Steckbrief

Name:          Stephanie Beyer
Alter:            27 Jahre
Wohnort:      Ibbenbüren

Was habe ich bisher gemacht?

Nach meinem Abitur am Goethe Gymnasium in Ibbenbüren habe ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen. Nach dem Ende der Ausbildung habe ich mich jedoch dafür entschieden, einen anderen Weg einzuschlagen und studieren zu gehen. Somit bin ich an die Universität Paderborn gekommen und habe dort die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Finanz- und Rechnungswesen auf Berufsschullehramt studiert.

Seit Anfang November bin ich an den Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land und absolviere dort den letzten Teil meiner Ausbildung, das Referendariat.

Was mache ich gerne in meiner Freizeit?

Ich nehme mir gerne Zeit meine Freunde zu treffen und etwas mit ihnen zu unternehmen. Ansonsten backe und reise ich gerne.

Warum möchte ich Lehrerin werden?

Das Unterrichten hat mich schon immer gereizt. Es ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf, der jeden Tag etwas Neues mit sich bringt. Mir macht es viel Spaß mit den Schülerinnen und Schülern zusammenzuarbeiten und ich möchte sie auf ihrem Weg in das Berufsleben begleitet und unterstützen.

Unterrichtsfächer:

Ich unterrichte die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Finanz- und Rechnungswesen.

Was ich sonst noch sagen möchte:

Ich freue mich auf die Zeit an den Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land, darauf viele neue Erfahrungen zu machen, viel Neues zu lernen und unterschiedliche Schülerinnen und Schüler kennenzulernen.

 

 

Steckbrief

Ich heiße                                          Verena Wiels

Geboren bin ich am                          30.09.1988

Mein Wohnort                                   Ibbenbüren

Studiert habe ich in                           Paderborn

und zwar                                           Sport und Wirtschaftswissenschaften

Ich bin studieren gegangen, weil...

...ich nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau einen weiteren Beruf erlernen wollte und ich mir eine Zukunft in der Bank nicht vorstellen konnte.

Ich habe mich für den Lehrerberuf entschieden, weil...

...ich gerne mit Menschen in Kontakt bin und mit ihnen zusammen arbeite, kreativ bin, jeder Schultag anders und voller Herausforderungen ist und ich möchte, dass die Schülerinnen und Schüler die Schule jeden Tag mit ein bisschen mehr Wissen verlassen.

Vor dem Studium...

...habe ich mein Abitur am Johannes-Kepler-Gymnasium gemacht, war anschließend als Au-Pair in Irland und habe meine Ausbildung zur Bankkauffrau abgeschlossen.

In meiner Freizeit...

...treibe ich viel Sport. Im Sommer drinnen und draußen, im Winter eher drinnen. Mit dem Fahrrad fahre ich aber bei Wind und Wetter zur Schule. Außerdem liebe ich es zu backen und die Kreationen zu probieren. Zeit nehme ich mir für meine Familie und Freunde. Ich lese auch sehr gerne, wenn mir dafür Zeit bleibt. Eine Freizeitbeschäftigung, die der Beruf mit sich bringt ist das Basteln.

Ich möchte...

...die Freiheit, die wir in allen Lebensbereichen genießen und meine bisherigen Erfahrungen nicht missen.

Mein größter Wunsch ist es...

...gesund und fit zu bleiben – bis ins hohe Alter.